Was macht Trauer mit Menschen?

Was macht Trauer mit Menschen?
Wenn wir um einen geliebten Menschen trauern, scheint die Welt um uns herum plötzlich stillzustehen. (Bild: Pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Weingarten (pr/le) – Der Tod gehört zum Leben. So leicht gesagt und doch so schwierig, wenn die Situation tatsächlich eintritt. Der Verlust eines Nahestehenden und der Prozess des Trauerns berührt den Menschen als Ganzes: geistig, körperlich, seelisch.

Am 3. Februar, 19 Uhr, lädt die Hospizbewegung im Hofsaal des evangelischen Gemeindehauses, Abt-Hyllerstraße 17, zu einem Vortrag ein.

Hilfestellungen

Trauer wird sehr individuell vom Einzelnen erlebt, sie braucht Raum und Zeit und stellt immer eine Herausforderung an sich selbst, aber auch der Mitmenschen dar. Was ist Trauer und welche individuellen Ausdrucksformen von Trauer gibt es?

In dem Vortrag mit Gesprächsrunde geht es um die verschiedenen Stufen des Trauerns. Referentin ist Dorothea Baur, Leitung des Ambulanten Hospizdienstes Weingarten, Dipl. Pädagogin, Palliativ Care Zusatzqualifikation.

Weitere Infos und telefonische Vorab-Anmeldung unter Tel. 0751 18056382.