Waldsee-Therme: Badelandschaft und Saunawelt geöffnet

Waldsee-Therme: Badelandschaft und Saunawelt geöffnet
Sauna Corona konform: Aufguss ja, Verwedeln nein (Bild: Rolf Schultes)
WOCHENBLATT
Redaktion

Bad Waldsee – Passend zum Wetter ist auch die Saunawelt in der Waldsee-Therme nach Corona bedingter Pause wieder am Netz. Mit allen Sicherheits- und Abstandsempfehlungen kann man der Erkältungszeit entgegen wirken. Denn mit regelmäßigem Saunabesuch lässt sich das Immunsystem stärken. Und durch einen ständigen Wechsel von Wärme- und Kältereizen kann sich der Körper auch schneller auf die Temperaturschwankungen draußen einstellen.

Viel Platz gibt es in Therme und Sauna durch die limitierten Besucherzahlen. Raum zum Genießen und zum Träumen. Entspannung pur!

In der Therme sind alle Becken und Sprudler in Betrieb, nur die Dampfgrotte ist geschlossen. Die Saunawelt hat zwei finnische Schwitzhäuser offen, dazu noch Softsauna und Infrarotsauna, die aus hygienischen Gründen mit etwas höheren Temperaturen um die 70 Grad beheizt werden. Aromadüfte werden auf die Saunaöfen aufgegossen, die Zeremonie des Verwedelns muss Corona konform entfallen.

Aktuell gibt es nur zeitlich begrenzte Eintrittskarten, drei Stunden für den Saunabesuch und zwei oder drei Stunden für das Thermalbad. Eine Reservierung ist online unter www.waldsee-therme.de oder telefonisch unter 07524/94-1221 möglich.

Angepasste Öffnungszeiten

Sauna: Montag bis Freitag 12 – 20 Uhr, am Wochenende 11 – 22 Uhr

Bad: Montag bis Freitag 10 – 20 Uhr, am Wochenende 1 – 22 Uhr