Vortrag am Westallgäu-Klinikum: Chefarzt spricht über Knieprothesen

Vortrag am Westallgäu-Klinikum: Chefarzt spricht über Knieprothesen
Am Montag, 19. Juli, spricht um 19 Uhr Dr. Günther Waßmer, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, zum Thema Knieprothesen starten / Symbolbild (Bild: Pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Wangen – Am Westallgäu-Klinikum in Wangen starten wieder die medizinischen Informationsabende. Am Montag, 19. Juli, spricht um 19 Uhr Dr. Günther Waßmer, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, zum Thema Knieprothesen starten.

Wegen der Coronapandemie gelten unverändert einige Vorsichtsmaßnahmen. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Deshalb müssen sich die Teilnehmer vorab im Sekretariat der Klinik unter Telefon 07522/96-1241 oder per E-Mail Petra.Metzger@oberschwabenklinik.de anmelden. Außerdem müssen teilnehmende Personen ein Kriterium der drei „G“ (geimpft, genesen oder getestet/24 h Schnelltest) nachweisen.

Während des Vortrages muss eine FFP 2-Maske angelegt werden.

(Pressemitteilung: OSK/Winfried Leiprecht)