Vollsperrung der A96 nach Verkehrsunfall mit Lkw

Vollsperrung der A96 nach Verkehrsunfall mit Lkw
Lkw übersehen - Pkw Lenkerin zog sich schwere Verletuingen bei Unfall zu. (Bild: istock)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ravensburg (ots) – Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Dienstag etwa gegen 19.00 Uhr auf der A96 zwischen Aichstetten und Aitrach in Fahrtrichtung München zu einem Verkehrsunfall bei dem zwei Lkws und ein Pkw beteiligt waren.

Eine 24-jährige Fiat-Fahrerin hatte beim Überholen offensichtlich einen vor ihr fahrenden Lkw, der einen anderen Lkw überholen wollte, übersehen. Sie fuhr ungebremst in den Auflieger des Lkws und wurde von diesem auf den auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Lkw geschleudert. Hierbei zog sich die Pkw-Lenkerin schwere Verletzungen zu und wurde mit dem Hubschrauber in die OSK Ravensburg eingeliefert. Die Autobahn war während der Unfallaufnahme bis gg. 22.25 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde in dieser Zeit örtlich umgeleitet.

Der Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 9000.- Euro.