Volksbank-Radfahraktion für einen guten Zweck

Volksbank-Radfahraktion für einen guten Zweck
Die Mitglieder des RSV Seerose und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volksbank beim Start der gemeinsamen Radtour (Bild: Volksbank Friedrichshafen-Tettnang)
WOCHENBLATT
Redaktion

Tettnang – Bei der ersten Mitarbeiter-Radfahraktion für einen guten Zweck haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volksbank Friedrichshafen-Tettnang insgesamt 50.000 Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt.

Pro 10.000 Kilometer spendet die Volksbank 500 €. Das sportliche Resultat nach fünf Monaten kann sich sehen lassen: Erradelt wurden Spenden in Höhe von 850 € für die Kinderstiftung Bodensee und in Höhe von 1.650 € für den Radsportverein Seerose Friedrichshafen, der damit ein Wettkampfrad für die jugendlichen Mitglieder anschaffen kann.

Zum Abschluss der Radfahr-Challenge erfolgte eine gemeinsame Radtour des RSV Seerose mit den Volksbankmitarbeiterinnen und -mitarbeitern.

(Pressemitteilung: Volksbank Friedrichshafen-Tettnang eG)