VfL Brochenzell unterstützt beim Testen

VfL Brochenzell unterstützt beim Testen
Mitglieder des VfL Brochenzell e.V. bieten eine weitere Möglichkeit für die Coronatestung an. / Symbolbild (Bild: picture alliance / Franz Neumayr / picturedesk.com | Franz Neumayr)
WOCHENBLATT
Redaktion

Meckenbeuren – Mitglieder des VfL Brochenzell e.V. bieten – laut Pressemitteilung – ab kommender Woche eine weitere Möglichkeit an, sich auf das Corona-Virus SARS-Co V-2 testen zu lassen.

Tests sind dienstags und donnerstags (jeweils von 17 bis 19 Uhr) sowie samstags (11 bis 14 Uhr) für Bürgerinnen und Bürger ohne Anmeldung möglich. Teststation ist das VfL-Sportheim. Im Anschluss an den Test bekomme man eine Bescheinigung ausgestellt.

Außerdem erweitert die Raphael-Apotheke ihr Testangebot – so die Gemeinde Meckenbeuren – von Montag bis Donnerstag noch um ein zusätzliches Zeitfenster. Dieses ist von  10 bis 12 Uhr – und zwar mit Anmeldung.

„Ohne die enge Zusammenarbeit mit Rudolf Wenzler, Inhaber der Raphael-Apotheke, wäre die Durchführung dieses Angebots nicht so unkompliziert und schnell möglich gewesen“, erklärt Petra Spornik, Vorsitzende des VfL Brochenzell.

Eine aktuelle Übersicht über die Schnelltestmöglichkeiten in Meckenbeuren ist online unter www.meckenbeuren.de/de/rathaus-buergerservice/buergerservice/corona-schnelltestmoeglichkeiten zu finden.