Versorgungsleitungen werden verlegt – mehrere Fahrbahnen gesperrt

Versorgungsleitungen werden verlegt – mehrere Fahrbahnen gesperrt
Am 7. Juni werden die Arbeiten beginnen. (Bild: Pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Friedrichshafen (wb) – In der Scheffelstraße, in der Straße Holzhalde und im Hohlweg werden ab der kommenden Woche verschiedene Versorgungsleitungen verlegt. Deshalb müssen einzelne Fahrbahnabschnitte voll gesperrt werden, teilt die Stadt Friedrichshafen mit.

Ab Montag, 7. Juni werden Fernwärmeleitungen in der Scheffelstraße verlegt, weshalb die Scheffelstraße zwischen den Einmündungen Riedleparkstraße und der vom-Stein-Straße gesperrt ist. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis 30. Juni, Radfahrer und Fußgänger können den Baustellenbereich passieren. Der Verkehr wird über die Katharinenstraße, die Keplerstraße und die Riedleparkstraße umgeleitet.

In einem Teilabschnitt zwischen der Einmündung Langenfeldweg und dem Kosmetikstudio Bucher ist zudem der Hohlweg von Montag, 7. Juni bis 9. Juli jeweils von 7 bis 17 Uhr gesperrt. Dort muss eine Trinkwasserleitung verlegt werden, während der Sperrung können Fußgänger und Radler den Arbeitsbereich jedoch passieren.

Am Mittwoch, 9. Juni beginnen dann die Kanalarbeiten in der Straße Holzhalde. Die Fahrbahn ist zwischen den Einmündungen der Kapitän-Wagner-Straße und Minoritenstraße gesperrt, der Verkehr wird über die Kapitän-Wagner-Straße, die Hohentwielstraße und die Thurgaustraße umgeleitet. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis 18. Juni, Radler und Fußgänger können laut Pressemitteilung allerdings am Baustellenbereich vorbeifahren bzw. vorbeigehen.