Verpuffung in Sauerstoffwerk

Verpuffung in Sauerstoffwerk
Einsatz von Feuerwehr und Polizei bei Verpuffung in einem Häfler Sauerstoffwerk. (Symbolbild: pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Friedrichshafen / Bodenseekreis (ots) – Im Friedrichshafener Sauerstoffwerk in der Colsmanstraße ist es am Freitagnachmittag um kurz vor 14 Uhr zu einer Verpuffung gekommen.

Der Defekt einer Vakuumpumpe in der Abfüllanlage sorgte für die massive Druckentladung. Durch die Verpuffung zersprang eine Scheibe am Objekt und auch zwei massive Türen wurden in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf knapp 10.00 Euro.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Durch die Verpuffung war es in der Abfüllanlage zu einer starken Rauchentwicklung gekommen, die die Feuerwehr, die mit 29 Einsatzkräften vor Ort war, beseitigte.