Verkehrsunfall auf der B30 fordert drei Verletzte

Verkehrsunfall auf der B30 fordert drei Verletzte
Auffahrunfall auf der B30 sorgt für Verkehrsbehinderungen im Feierabendverkehr. (Bild: David Pichler)
WOCHENBLATT
Redaktion

Am Mittwochabend kam es auf der Bundesstraße 30 bei Gaisbeuren zu einem Verkehrsunfall.

Um 17:44 Uhr wurde die Polizei über den Verkehrsunfall informiert. Vier Fahrzeuge waren kurz vor Gaisbeuren, in Fahrtrichtung Ravensburg, aufeinander aufgefahren. Wie es dazu kommen konnte, war bislang unklar. Bei dem Unfall verletzten sich zwei Personen leicht, eine Person wurde mittelschwer verletzt in das Krankenhaus gebracht. Insgesamt drei Rettungswagen sowie zwei Streifenwagen der Polizei waren im Einsatz.

Zwei Rettungswagen des DRK und ein Rettungswagen der Malteser waren im Einsatz.
Zwei Rettungswagen des DRK und ein Rettungswagen der Malteser waren im Einsatz. (Bild: David Pichler)

Die B30 war etwa zwei Stunden halb und anschließend voll gesperrt. Es kam aufgrund des Feierabendverkehrs zu Verkehrsbehinderungen.