Verkehrsminister Winfried Herrmann zu Gast auf der Landesgartenschau

Verkehrsminister Winfried Herrmann zu Gast auf der Landesgartenschau
Am Freitag, 3. September, ist Verkehrsminister Winfried Herrmann zu Gast auf der Landesgartenschau (Bild: baden-württemberg.de)
WOCHENBLATT
Redaktion

Überlingen (wb/le) – Noch bis zum 12. September findet auf der Landesgartenschau eine Ausstellung zum Themenschwerpunkt „Mobilität“ statt. Im Treffpunkt Baden-Württemberg kann man aus erster Hand neue Entwicklungen in der Mobilität erfahren und erleben. Die Ausstellung lädt zum Anfassen und Mitmachen ein und zeigt die Mobilität von Morgen.

Das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg hat gemeinsam mit Interreg Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein, der Internationalen Bodenseekonferenz, der Baden-Württemberg(BW)-Stiftung und der e-mobil BW GmbH eine abwechslungsreiche Ausstellung für Jung und Alt entwickelt. Kompetente Ansprechpartner stehen für Fragen und Gespräche bereit.

Verkehrsminister Winfried Hermann besucht die Ausstellung am Bodensee persönlich und eröffnet sie feierlich am Freitag, 3. September, 14 Uhr. Im Anschluss erhält der Politiker eine Führung durch die Geschäftsführung der LGS und OB Jan Zeitler.

(Quelle: Landesgartenschau Überlingen)