Das ist bezahlter WerbeinhaltWas ist das?

Verkaufsoffener Sonntag und „Ravensburg spielt“ im Kleinformat

Verkaufsoffener Sonntag und „Ravensburg spielt“ im Kleinformat
Bei „Ravensburg spielt“ im Kleinformat gibt es allerhand zu entdecken. (Bild: Stadt Ravensburg)

Ravensburg – Es gibt allerhand Gründe, am Wochenende 11. und 12. September die Türmestadt zu besuchen. Das gewohnt große Spielefest kann coronabedingt nicht stattfinden, dafür haben die Veranstalter unter Beachtung aller aktuellen Verordnungen ein alternatives Programm zusammengestellt, dass sich durchaus sehen lassen kann und Spaß für Jung und Alt bereithält.

Mit den Linien des „stadtbus“ Ravensburg/Weingarten kommt man bequem und kostenlos in die Innenstadt. Wer möchte, kann den Sonntag mit einem ökumenischen Gottesdienst um 10 Uhr im Hirschgraben beginnen.

Verkaufsoffener Sonntag meets Stadt der Spiele

Am Samstag und Sonntag, jeweils von 11 bis 18 Uhr, kommen Puzzlefreunde im Schwörsaal des Rathauses unter dem Motto „XXL-Format“ auf ihre Kosten. Alle sind eingeladen, ein kleines Puzzle zu puzzeln, das zu einem großen 32.000-Teile-Puzzle zusammengefügt wird.

Zusätzlich wird am Sonntag ein ganztägiges Programm für Spielefans geboten. Im Rathaus wird eine Gaming Station installiert, bei der man mit Virtual Reality-Brillen in die virtuelle Spielewelt eintauchen kann.

Kreativ-Straße mit neun Pavillons

Auf dem Marienplatz wird eine Kreativ-Straße mit Mitmach-Angeboten eingerichtet und in der Bachstraße ist Spaß bei den Großspielen von der Ludothek angesagt. Spielehütten von Ravensburger findet man am Sonntag in der Bachstraße, auf dem Marienplatz vor dem Kornhaus sowie in der Herrenstraße beim Café Miteinander.

Da die Stadt am Sonntag mit den Spieleangeboten belebt wird, öffnet auch der örtliche Einzelhandel zu einem verkaufsoffenen Sonntag.

Die Tourist Info Ravensburg bietet einen Spieleverleih sowie XXL-Spiele von Ravensburger an
Die Tourist Info Ravensburg bietet einen Spieleverleih sowie XXL-Spiele von Ravensburger an (Bild: Stadt Ravensburg)

Die Küche zuhause kann kalt bleiben

Für den kleinen und großen Hunger der Besucher wird bestens gesorgt. Zusätzlich zur Gastronomie in Ravensburg sind in der Innenstadt verschiedene Imbissstände mit Leckereien auf die Hand zu finden.

Kultur unter freiem Himmel

Vom 8. bis 12. September gibt es im Hirschgraben Musik und Literatur für jeden Geschmack. Passend zum Aktionswochenende können die Besucher bei Musik kurz entspannen. Die kleine Besetzung des Stadtorchesters lädt am Samstag, 11 Uhr, bei freiem Eintritt zu einer Matinee mit Polka, Marsch und moderner Unterhaltungsmusik in den Hirschgraben ein.

Schuh Beck Ravensburg
Anzeige

Spieleangebot in den Sommerferien

Noch bis zum Ende der Sommerferien kann mit dem neuen Rundgang in der App „Ravensburg GO“ die Innenstadt spielerisch erkundet werden. Hierfür wurden neue temporäre Orte installiert. Die Tourist Info bietet einen Spieleverleih sowie XXL-Spiele von Ravensburger an.

Auf dem Marienplatz wird eine Kreativ-Straße mit Mitmach-Angeboten eingerichtet.
Auf dem Marienplatz wird eine Kreativ-Straße mit Mitmach-Angeboten eingerichtet. (Bild: Stadt Ravensburg)

Um das Spielefieber der Stadt zu visualisieren, wurden sieben neue blaue Spielkegel in der Innenstadt aufgestellt. Bei der Stadtbücherei gibt es im neuen „Booky“ eine digitale Spielelounge für Kinder und Jugendliche. An zwei Spielehütten im Hirschgraben und beim Café Miteinander in der Herrenstraße können vor Ort Neuheiten von Ravensburger getestet werden. Zudem wurden zehn Gastronomiebetriebe mit Spielepaketen ausgestattet, um ihren Gästen einen spielerischen Aufenthalt zu ermöglichen.

Infos zum aktuellen Hygienekonzert der Veranstaltung sowie das gesamte Programm gibt’s unter www.ravensburg.de/rvspielt