Unternehmen vernetzen sich zum Thema Klimaschutz

Unternehmen vernetzen sich zum Thema Klimaschutz
Anje Gering, Hauptgeschäftsführerin der IHK Bodensee-Oberschwaben. (Bild: IHK/Lorenz Bee)
WOCHENBLATT
Redaktion

Weingarten – Am 3. Mai fiel in Berlin der Startschuss für die Plattform „Unternehmensnetzwerk Klimaschutz“ des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK). Die Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben (IHK) lädt alle interessierten Unternehmen aus der Region zur Beteiligung ein und verbindet dies mit einer klaren Botschaft für mehr Klimaschutz.

Das „Unternehmensnetzwerk Klimaschutz“ ist eine Initiative für mehr Vernetzung der Unternehmen zu einem der wichtigsten Transformationsprozesse unserer Zeit.
Organisiert wird diese Initiative vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) unter Beteiligung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz. Angesprochen sind alle Mitgliedsunternehmen der IHK, welche die Möglichkeit suchen, sich auszutauschen. Inhalte werden sein: Problemlagen, Best-Practice-Beispiele, technologi-sche Lösungen und alles, was mit einer aktiven Umsetzung von Klimaschutz im Betrieb verbunden ist.

„Der Übergang zum klimaneutralen Wirtschaften ist neben der Digitalisierung der zentrale Transformationsprozess, der uns aktuell herausfordert. Dies auch in Zeiten von Krieg und Pandemie zu betonen, ist wichtig“, sagt Anje Gering, Hauptgeschäftsführerin der IHK. „Auch für unsere regionale Wirtschaft hat das Thema eine hohe Priorität, denn Energie- und Rohstoffversorgung sowie -preise gehören zu den größten Belastungs-punkten der Unternehmen. Deshalb ist es nicht überraschend, dass bereits elf Mitglieder aus der Region Bodensee-Oberschwaben an der Gründung des Netzwerkes mitwirkten“, so Gering.

Das Unternehmensnetzwerk Klimaschutz steht im Sinne des Plattformgedankens allen interessierten Unternehmen offen, die sich aktiv in das Netzwerk einbringen möchten. Die Anmeldung ist unkompliziert über ein Webformular möglich unter https://www.klima-plattform.de/netzwerk/mitglied-werden.

(Pressemitteilung: IHK Bodensee-Oberschwaben)