Zahlen fürs Grundwasser: Hauk lehnt Wassercent für Bauern ab

Zahlen fürs Grundwasser: Hauk lehnt Wassercent für Bauern ab
Peter Hauk (CDU), Landwirtschaftsminister von Baden-Württemberg. (Bild: Bernd Weißbrod/dpa)

Deutsche Presse-Agentur

Landwirtschaftsminister Peter Hauk hat sich gegen einen Wassercent für Landwirte in Baden-Württemberg ausgesprochen. «Wir haben nicht vor, ihn für die Landwirte zu erheben», sagte der CDU-Politiker am Donnerstag in der SWR-Sendung «Zur Sache extra». In manchen Bundesländern müssen Bauern dafür bezahlen, wenn sie Grundwasser zur Bewässerung nutzen.

«Die Wasserentnahme durch die Landwirtschaft ist nicht das Problem», sagte Hauk. Ein Teil des genutzten Wassers versickere schließlich wieder im Boden. Problematischer sei dagegen die Wasserentnahme durch die Industrie und für Trinkwasser. «Die ist um ein Vielfaches höher als die überschaubare Wasserentnahme der Landwirte», sagte Hauk.

Angesichts längerer Trockenperioden warnen Umweltschützer vor einem zunehmenden Wasserverbrauch. Jochen Goedecke, Referent Landwirtschaft und Naturschutz beim Landesverband des Naturschutzbundes (Nabu) hatte bereits Anfang Juni gefordert, darüber nachzudenken, die Wasserentnahme kostenpflichtig zu machen. «Hier kann es Sinn machen, monetäre Steuerungsinstrumente einzuführen.» Wer das gesellschaftliche Gut Wasser nutzen wolle, sollte auch dafür zu bezahlen bereit sein.