nach Hochwasserkatastrophe Verbraucherzentrale berät Flutgeschädigte kostenlos

Verbraucherzentrale berät Flutgeschädigte kostenlos
Ein Hausbesitzer läuft durch seinen überfluteten Keller. (Bild: Karl-Josef Hildenbrand/dpa)

Deutsche Presse-Agentur

Die bayerische Verbraucherzentrale bietet Geschädigten aus den Hochwassergebieten im Freistaat eine kostenlose Beratung an. «Unsere Energieberater kommen zu den Betroffenen nach Hause, sehen sich das Gebäude an und geben eine erste Einschätzung», sagte Sigrid Goldbrunner, Regionalmanagerin Energieberatung bei der Verbraucherzentrale Bayern. Den sonst üblichen Eigenanteil für die Beratung übernehme das Bundeswirtschaftsministerium, teilte die Verbraucherzentrale am Montag mit.

Die Experten würden vor Ort prüfen, ob eine überschwemmte Heizung ausgetauscht werden muss. Bei Schäden an dem Gebäude würden Tipps zur Trocknung und Reparatur gegeben. Zudem gebe es Hinweise zu einer möglichen energiesparenden Sanierung und Fördermöglichkeiten.

Betroffene können sich unter einer kostenlosen Telefonhotline bei der Verbraucherzentrale melden (0800 / 809 802 400). Sie sollten bei dem Gespräch angeben, dass sie von der Flut betroffen sind. Dann würden die Betroffenen bei der Terminvergabe bevorzugt.