Unfall bei Eislingen: 14-Jähriger macht Spritztour mit Papas Auto

Am Samstagabend machte ein 14-Jähriger eine Spritztour mit dem Auto von seinem Vater // Symbolbild.
Am Samstagabend machte ein 14-Jähriger eine Spritztour mit dem Auto von seinem Vater // Symbolbild. (Bild: Marijan Murat/dpa/Symbolbild)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Am Samstag gegen 18 Uhr stellte ein 42-Jähriger einen Schaden an seinem Audi fest. Nach Rücksprache mit seinem Sohn soll ihm dieser eingestanden haben, dass er tagsüber mit dem Auto fuhr.

Dabei sei er wohl beim Wenden in der Leonhardstraße rückwärts gegen einen Container gefahren sein. Da ein Fremdschaden vermutet wurde, meldete der 42-Jährige den Unfall nachträglich der Polizei. Die Polizei Eislingen überprüfte den Unfallort, stellte jedoch keinen Schaden am Container fest.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis gegen den Jugendlichen aufgenommen.

(Pressemitteilung: Polizeipräsidium Ulm)