Senior übersieht Stauende: Vier Verletzte bei Unfall auf A5 bei Rastatt

Senior übersieht Stauende: Vier Verletzte bei Unfall auf A5 bei Rastatt
Ein Warndreieck steht in der Nähe einer Unfallstelle. (Symbolbild: Stefan Sauer/dpa)

Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 5 bei Rastatt sind vier Menschen leicht verletzt worden. Sie kamen zur Behandlung in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Ein 89 Jahre alter Mann fuhr am Dienstag mit hoher Geschwindigkeit auf ein Stauende auf. Bei dem Zusammenstoß mit einem wartenden Auto wurde dieses gegen ein weiteres Fahrzeug geschleudert.

Vier Rettungswagen, zwei Notärzte und ein Hubschrauber waren im Einsatz. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 130.000 Euro.