Auf der Autobahn Säugling bei Auffahrunfall mit Lastwagen schwer verletzt

Säugling bei Auffahrunfall mit Lastwagen schwer verletzt
Bei einem Unfall auf der A81 wurde ein Säugling schwer verletzt. (Symbolbild) (Bild: Monika Skolimowska/dpa)

Deutsche Presse-Agentur

Ein Autofahrer, der mit einem Säugling unterwegs ist, fährt auf der Autobahn 81 wegen eines Defekts rechts ran und bleibt stehen. Dann kommt es zu einem Unglück.

Bei einem Unfall auf der Autobahn 81 bei Möglingen (Kreis Ludwigsburg) sind zwei Menschen schwer verletzt worden, darunter ein Säugling. Ein 49-Jähriger habe einen Defekt an seinem Auto bemerkt, sei mit eingeschaltetem Warnlicht nach rechts gefahren und habe dort angehalten, sagte eine Polizeisprecherin.

Ein 64 Jahre alter Lastwagenfahrer habe zwar bemerkt, dass das Auto vor ihm langsamer wurde und habe seine Geschwindigkeit angepasst, trotzdem sei es zum Zusammenstoß gekommen.

Eine 43 Jahre alte Mitfahrerin und der Säugling im Alter von wenigen Monaten wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Ein dreijähriges Kind, das im selben Auto fuhr sowie der Autofahrer und der Lastwagenfahrer blieben bei dem Unfall am Mittwoch unverletzt.

Der Unfall geschah auf einem sogenannten Verflechtungsstreifen; dieser verlängert einen Beschleunigungsstreifen. Fahrzeuge können auf dem Streifen die Autobahn an der nächsten Ausfahrt wieder verlassen, was den Verkehrsfluss erhöht. Ein höheres Unfallaufkommen kann an der Stelle laut Sprecherin nicht beobachtet werden.