Nach Warnstreik: Bahnverkehr im Südwesten wieder laut Plan

Gleise sind an einem Bahnhof im Schotterbett verlegt.
Gleise sind an einem Bahnhof im Schotterbett verlegt. (Bild: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild)

Deutsche Presse-Agentur
Deutsche Presse-Agentur

Der Bahnverkehr in Baden-Württemberg ist nach dem 24-stündigen Warnstreik der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) am Samstagmorgen planmäßig wieder angelaufen, wie die Deutsche Bahn am selben Tag mitteilte. Es könne nach wie vor zu Abweichungen kommen, auch weil wegen des Wochenendes mit höherem Fahrgastaufkommen zu rechnen sei.

Die GDL hatte im Personenverkehr zu einem Warnstreik bei der Deutschen Bahn von Donnerstagabend, 22.00 Uhr, bis Freitagabend, 22.00 Uhr, aufgerufen. Die GDL wollte mit der Aktion den Druck in der laufenden Tarifrunde erhöhen und so unter anderem der Forderung nach einer Arbeitszeitsenkung für Schichtarbeiter Nachdruck verleihen.