Mann will Pfandflaschen stehlen und bleibt stecken

Verschiedene Pfandflaschen stehen in einer Kiste.
Verschiedene Pfandflaschen stehen in einer Kiste. (Bild: Lino Mirgeler/dpa)

Deutsche Presse-Agentur
Deutsche Presse-Agentur

Beim Versuch, Pfandflaschen aus einer Spendenbox zu stehlen, ist in Nürnberg ein Mann stecken geblieben.

Da sich der Arm des 40-Jährigen so im Einwurffenster der Box verfangen hatte, dass ihn auch Sicherheitskräfte nicht lösen konnten, musste die Berufsfeuerwehr gerufen werden. Wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte, flexte die Feuerwehr die Spendenbox auf und konnte den Pfandsammler so befreien.

Der Mann habe am Mittwoch Pfandflaschen im Hauptbahnhof eingesammelt. Dabei habe er auch an die Flaschen kommen wollen, die von Reisenden in die Spendenbox geworfen wurden. Sicherheitskräfte der Bahn fanden den Mann in seiner misslichen Lage und verständigten die Bundespolizei.

Der 40-Jährige ohne festen Wohnsitz kam mit Quetschungen am Arm ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls gegen den Mann. Die Spendenbox wurde bei der Rettungsaktion zerstört. Wie hoch der Schaden ist, wird noch geprüft.