Frau geht im Gleisbett – Zug muss Vollbremsung machen

Frau geht im Gleisbett – Zug muss Vollbremsung machen
Ein Polizist läuft über einen Bahnsteig während im Hintergrund ein doppelstöckiger Regionalzug einfährt. (Bild: Jonas Walzberg/dpa)

Deutsche Presse-Agentur

Weil eine Frau in den Gleisen nahe dem Bahnhof Stuttgart-Vaihingen unterwegs war, hat ein Lokführer mit seinem Zug eine Vollbremsung gemacht.

Der Regionalzug kam nach Angaben der Polizei von Freitag noch vor der Frau zum Stehen. Die 54-Jährige soll sich demnach am Donnerstag verlaufen haben. Dann hat sie versucht, entlang der Gleise zurück zum Bahnhof zu gelangen.

Nachdem der Lokführer mit seinem Zug zum Stehen gekommen war, holte er die Frau zu sich in den Zug und brachte sie zum nächsten Bahnhof. Dort wartete bereits die Bundespolizei auf sie. Bei der Vollbremsung wurde keiner der Fahrgäste verletzt.