Frau durch Schüsse verletzt – Verdächtiger tot

Frau durch Schüsse verletzt – Verdächtiger tot
Blaulicht leuchtet auf einem Fahrzeug der Polizei. (Bild: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa/Symbolbild)

Deutsche Presse-Agentur

Mit mehreren Schüssen soll ein Mann in Niederbayern eine 47 Jahre alte Frau lebensgefährlich verletzt haben. Der tatverdächtige 61-Jährige habe sich später selbst getötet, teilte die Polizei mit. Die Tat ereignete sich demnach am Montagmorgen auf einem Parkplatz in Bodenmais (Landkreis Regen). Anschließend soll der Verdächtige in einem Auto geflohen sein. 

Angehörige teilten der Polizei den Angaben zufolge später mit, dass der 61 Jahre alte Mann Suizid begangen habe. Einsatzkräfte fanden den Mann tot an seiner Arbeitsstelle.

Die verletzte 47-Jährige kam in ein Krankenhaus. Ob sich die Frau und der Verdächtige kannten, müsse von der Staatsanwaltschaft und der Kriminalpolizei Deggendorf noch ermitte