Brand im siebten Stock eines Mehrfamilienhauses

Brand im siebten Stock eines Mehrfamilienhauses
Eine Einsatzkraft der Feuerwehr nimmt während eines Pressetermins einen Schlauch aus einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Stuttgart (gestellte Szene). (Bild: Marijan Murat/dpa)

Deutsche Presse-Agentur

Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis) ist ein Mensch wegen einer Rauchgasvergiftung vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht worden.

Das Feuer war am Sonntagabend im siebten Stock ausgebrochen, wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte. 26 Menschen mussten nach Angaben eines Sprechers der Polizei aus dem Haus evakuiert werden. Erst nach über zwei Stunden gab die Feuerwehr das Haus wieder für die Bewohner frei. Nach ersten Schätzungen liegt der Schaden im sechsstelligen Euro-Bereich. Die Brandursache war zunächst nicht bekannt.