Bergwacht rettet lebensgefährlich unterkühlten Mann

Ein Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung fliegt durch die Luft während im Hintergrund eine mehrspurige Bundesstraße zu sehen ist.
Ein Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung fliegt durch die Luft während im Hintergrund eine mehrspurige Bundesstraße zu sehen ist. (Bild: Philipp von Ditfurth/dpa)

Deutsche Presse-Agentur
Deutsche Presse-Agentur

Einsatzkräfte der Bergwacht haben einen lebensgefährlich unterkühlten Mann aus einem Dornengestrüpp an einem Abhang in Oberprechtal (Emmendingen) gerettet. Er sei mit einer Körpertemperatur von nur noch circa 28 Grad in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Bergwacht Schwarzwald am Mittwoch mit. Wie der Mann am Dienstag in das Gestrüpp kam, ist noch unklar. 

Per Handyortung und Wärmebildkamera konnten die Rettungskräfte den Betroffenen lokalisieren. Um ihn in seinem lebensgefährlichen Zustand möglichst schonend zu transportieren, wurde er mithilfe eines an einem Helikopter befestigen Stahlseils aus dem Gebüsch gezogen.