Ferienspaß für guten Zweck Über 3.500 Euro für die Kinderstiftung Bodensee

Über 3.500 Euro für die Kinderstiftung Bodensee
Große Freude über die gelungene Aktion: Ein dicker Scheck ist der Kinderstiftung Bodensee sicher. (Bild: MeersburgTherme GmbH)
WOCHENBLATT
Redaktion

Für Action und Wasserspaß sorgte auch in diesem Sommer wieder der „Meersburger Wasserpark“ im Frei- und Strandbad. Wassersport-Fans kamen bei den vielseitigen aufblasbaren Sportelementen von Airvent auf ihre Kosten. Höhepunkt war der allabendliche Charity Wettlaufs auf Zeit.

Der Knaller des Wasserparks war das „Blobbing“, bei dem durch einen Sprung auf ein großes Luftkissen eine andere Person durch die Luft ins Wasser katapultiert wurde. Eine Attraktion, welche mit seinem Adrenalinkick viele wahrlich begeisterte. Ziel und Anspruch dieses Events war es auch in diesem Jahr, einen attraktiven Bewegungsevent für Kinder, Jugendliche und ihre Familien zu schaffen, der zudem Gutes tut.

Volksbank Überlingen ist der Hauptsponsor

So fand allabendlich ein Charity Wettlaufs auf Zeit statt, dessen Startgebühr einer freiwilligen Spende bedurfte. Alle Teilnehmer wurden vom Hauptsponsor, der Volksbank Überlingen, großzügig aufgestockt. Zusätzlich stocken auch die Unternehmensberatung Wochner/Partner aus Salem sowie Fitness Private AREAS aus Konstanz die Startgelder finanziell auf und die Seewoche begleitete den Event als Medienpartner ebenfalls nun schon im 5. Jahr.

Am Ende des 8-tägigen Sportevents kam der Gesamterlös von 3.633 Euro für die „Kinderstiftung Bodensee“ zusammen. Eine Stiftung, die mit ihrer wertvollen Kinder- und Jugendarbeit in unserer Bodenseeregion Kinder aus armen und benachteiligten Lebensverhältnissen in ihren Bildungs- und Entwicklungschancen fördert und ihre Lebenswelten zukunftsweisend gestaltet.

(Quelle: MeersburgTherme GmbH)