Turmbesuch und Stadtführungen wieder erlaubt

Turmbesuch und Stadtführungen wieder erlaubt
Herrlicher Blick vom Mehlsack jetzt jeden Sonntag von 11- 16 Uhr wieder möglich (Bild: Stadt Ravensburg)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ravensburg – Man kann wieder den schönen Blick von den Türmen über die Altstadt genießen.

Der Blaserturm öffnet ab Freitag, 11. Juni 2021. Er ist von Montag bis Samstag und der Mehlsack an den Sonntagen, jeweils von 11 bis 16 Uhr, zu besteigen.

Es gibt ein Hygienekonzept mit AHA-Regeln bei dem der Mindestabstand einzuhalten ist und die Besucherzahl begrenzt sowie gelenkt wird. Der Eintrittspreis liegt bei 3,50 Euro für Erwachsene und 2 Euro für Schüler. Kinder unter 12 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen kommen kostenlos auf die Türme.

Ab Samstag, 12. Juni 2021 werden in Ravensburg ebenfalls wieder Stadtführungen angeboten.

Die Führung „Ravensburger Stadtgeschichte“ findet jeweils samstags um 11 Uhr, sowie ab Juli auch montags und mittwochs um 14 Uhr statt. Bei der Stadtführung erfahren Sie mehr über die Geschichte der Stadt. Von den Welfen und Staufern, über die freie Reichsstadt, von der Humpisgesellschaft über die Zünfte und Patrizierfamilien bis hin zum heutigen Ravensburg.

Hier erleben Sie die wichtigsten Epochen und Sehenswürdigkeiten der Stadt. Treffpunkt für die Ravensburger Stadtgeschichte ist vor der Tourist Information im Lederhaus. Die Zahl der Teilnehmer ist auch hier begrenzt und entspricht den aktuellen Corona-Vorgaben. Es wird gebeten Masken mitzubringen.

Weitere Informationen und Karten gibt es unter https://www.ravensburg.de/rv/tourismus/fuehrungen/stadtfuehrungen.php

(Pressemitteilung: Stadt Ravensburg)