Blumeninsel Mainau Trends und Lifestyle für Gartenliebhaber beim 19. Gräflichen Inselfest

Trends und Lifestyle für Gartenliebhaber beim 19. Gräflichen Inselfest
Das Gräfliche Inselfest lädt wieder auf die Insel Mainau ein. (Bild: Insel Mainau/Oliver Hanser)
WOCHENBLATT
Redaktion

Mainau – Vom 26. Mai bis 29. Mai 2022 sind die Besucherinnen und Besucher beim Gräflichen Inselfest auf der Mainau wieder zum Bummeln, Einkaufen und Genießen eingeladen. Beim 19. Gräflichen Inselfest bieten rund 40 Aussteller Trends und Lifestyle für Gartenliebhaber. Zu den Programmhöhepunkten zählen Hut-Modenschauen des Ateliers von Diana Gräfin Bernadotte, Tipps und Tricks von Gartenprofis, Teatime im Schloss sowie ein Frühschoppen mit der Musikkapelle „Alpengruß“ Buching am Veranstaltungssonntag.

Die Gräflichen Feste haben auf der Mainau inzwischen Tradition. Nach zweijähriger pandemiebedingter Pause wird der überregional beliebte viertägige Garten- und Lifestylemarkt an Christi Himmelfahrt, den 26. Mai 2022, um 11.00 Uhr von der Gräflichen Familie Bernadotte vor der Kulisse von Schloss Mainau feierlich eröffnet. Bereits um 10.00 Uhr feiern die Festbesucher in der Schlosskirche St. Marien einen Eröffnungsgottesdienst. Rund um das Barockschloss präsentieren zahlreiche Aussteller eine bunte Vielfalt an ausgewählten Pflanzen und Möbeln, handgearbeiteten Accessoires für Gärten und Terrassen sowie für Lifestyle und Wellness und verwandeln die Blumeninsel in ein idyllisches Garten-Einkaufsparadies.

Barockes Flair hautnah

Passend zum Jahresmotto „Schlossjuwel und Gartenrausch“ 2022 und 2023 haben die Besucherinnen und Besucher beim Gräflichen Inselfest auch die Möglichkeit, die florale Üppigkeit und barocke Pracht des höfischen Lebens des 18. Jahrhunderts hautnah zu erleben: Zwei begehbare Blumenkleider vor der Schlosskirche St. Marien sowie eine Kleiderkiste samt barockem Inhalt, Spiegel und goldenem Porträtrahmen beim Rosengarten bieten Gelegenheit für ausgefallene Fotos und in den historisch anmutenden Gewändern, die von der historischen Model- und Eventagentur „Sissis Erben“ bereitgestellt werden, lässt es sich besonders gut mit einer nostalgischen Note über das Ausstellungsgelände flanieren.

Hutmodenschauen, Expertenvorträge und Teatime

Ergänzt wird der Gartenmarkt durch ein abwechslungsreiches Bühnen- und Rahmenprogramm, zu dem Vorträge von Gartenprofis unter dem Sonnendach ebenso gehören wie Modenschauen mit Modellen aus dem Hut-Atelier von Diana Gräfin Bernadotte oder Führungen durch den Park zum Thema „Das Beste der Mainau“. Bei einer klassischen Teatime werden außerdem im stilvollen Ambiente von Schloss Mainau einmal täglich feiner Tee sowie verschiedene süße und herzhafte Snacks serviert und beim Frühschoppen starten die Inselfestgäste mit der Musikkapelle „Alpengruß“ Buching gutgelaunt in den Veranstaltungssonntag. Entspannung finden Inselfestgäste auch im eigens für die Veranstaltung angelegten Beach Club direkt vor Schloss Mainau, mit feinkörnigem Sand, bequemen Liegestühlen und schattenspendenden Palmen.

Hier lassen sich die kulinarischen Köstlichkeiten und leckeren Cocktails der Mainau-Gastronomie im stilvollen Ambiente ideal genießen. Das Festgelände ist von Donnerstag bis Sonntag täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. An den Veranstaltungstagen pendelt ein kostenloser Shuttlebus zwischen dem Inseleingang und dem Parkplatz Schwedenschenke.

(Pressemitteilung: Mainau GmbH)