Towerstars sind in die Vorbereitung gestartet

Towerstars sind in die Vorbereitung gestartet
Die Hauptrunde startet für die Ravensburg Towerstars und die anderen 13 DEL2 Clubs am Freitag, 6. November. (Bild: Frank Enderle)
WOCHENBLATT
Redaktion

Exakt 213 Tage nach dem letzten Heimspiel und damit nach der längsten Sommerpause überhaupt sind die Ravensburg Towerstars in die Vorbereitung zur neuen Saison gestartet.

Ravensburg – Das Team von Coach Rich Chernomaz nahm am Donnerstagmorgen um 8 Uhr die Arbeit auf. Zweimal täglich wird auf Eis trainiert, zuvor gibt es mit Athletikcoach Martin Kiechle jeweils eine Trockeneinheit für Kraft und Ausdauer. Für ein effektiveres Arbeiten wird die Mannschaft für den Trainingsalltag in zwei Gruppen aufgeteilt. Im Nebeneffekt sorgt dies für einen entzerrten Fluss auf dem Eis, in der Kabine und im Kabinengang – was bei der Umsetzung des DEL2 Hygienekonzepts zusätzlich von Vorteil ist.

Traditionell stehen in den ersten Trainingseinheiten typische Grundlagen wie Stock- und Lauftechnik sowie Pass- und Aufbauübungen auf dem Programm. Auch ist wichtig, dass die Spieler schnell ein gutes Gefühl mit den neuen Schlittschuhen und der Ausrüstung erhalten.  Zwar haben die Towerstars für ihre Vorbereitung weniger Zeit zur Verfügung als sonst, aufgrund der guten und effektiven Arbeit der Spieler in der eigenverantwortlichen Sommerpause ist dies jedoch nicht als Problem anzusehen. Nach der langen Sommerpause sind die Towerstars Cracks selbstverständlich froh, dass es jetzt wieder losgeht. Auch wenn der Trainingsalltag unter den Hygiene-Auflagen ein anderer ist, wie in Jahren zuvor.

Die Hauptrunde startet für die Ravensburg Towerstars und die anderen 13 DEL2 Clubs am Freitag, 6. November, davor gibt es 8 Vorbereitungsspiele, unter anderem das Turnier „Get Ready Cup“ mit den DEL2 Konkurrenten Heilbronn, Bietigheim und Kaufbeuren.

Wichtiger Hinweis für Medien: Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen gibt es auch für Medien- und Pressevertreter strenge Regularien in der CHG Arena. Grundsätzlich ist es Ihnen leider nicht gestattet, die Arena außerhalb von Spielen, z.B. beim Trainingsbetrieb o.ä., zu betreten. Bei Interview- , Foto oder Dreh-Anfragen könnten wir im Vorfeld Möglichkeiten organisieren. Bitte stellen Sie Ihre Anfragen mindestens 48 Stunden vorher direkt an mich per E-Mail an f.enderle@towerstars.de. Wir versuchen dann, Ihre Wünsche zu realisieren.

Über die Bedingungen bei den Heimspielen in der CHG Arena informieren wir Sie gesondert.