Tödlicher Unfall bei Neu-Ulm

Tödlicher Unfall bei Neu-Ulm
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Bild: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild)
WOCHENBLATT
Redaktion

Elchingen (dpa) – Ein 50-Jähriger ist bei einem Autounfall bei Elchingen (Landkreis Neu-Ulm) gestorben.

Der Mann sei in der Nacht auf Karfreitag auf der Autobahn 8 in Richtung Stuttgart unterwegs gewesen, so die Polizei am Freitag. Er kam demnach aus bisher unbekannten Gründen mit seinem Auto mit Anhänger rechts von der Fahrbahn ab. An der Leitplanke wurde das Auto von dem Anhänger getrennt, es überschlug sich auf dem angrenzenden Acker mehrfach und blieb auf der Beifahrerseite liegen.

Laut Polizei war der 50-Jährige nicht angeschnallt gewesen. Er starb noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen. Die Autobahn war in der Nacht für mehrere Stunden in Richtung Stuttgart gesperrt.