Tiertransporter umgekippt: Schweine laufen auf Straße umher

Tiertransporter umgekippt: Schweine laufen auf Straße umher
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. (Stefan Puchner/dpa/Archivbild)
WOCHENBLATT
Redaktion

München (dpa/lby) – Freilaufende Schweine sowie sichtlich verletzte Tiere auf der Straße: In Niederbayern ist am Dienstagmorgen ein Schweinetransporter umgekippt, einige Tiere befreiten sich aus dem Anhänger. «Über 15, vermutlich weitaus mehr» Schweine liefen frei auf der Straße umher, wie die Polizei mitteilte.

Der Einsatz laufe noch, ein Tierarzt sei auf dem Weg, um die Lage einzuschätzen. Es sei zu vermuten, dass er einige Tiere einschläfern müsse.