Tierisch gute Freunde auf vier Pfoten suchen Verstärkung

Tierisch gute Freunde auf vier Pfoten suchen Verstärkung
Die Rettungsteams von der DRK-Hundestaffel suchen Verstärkung. Die Ausbildung zum Rettungshundeteam dauert etwa zwei Jahre. (Bild: DRK)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ravensburg (pr/le) – Menschen werden vermisst, sind verwirrt, orientierungslos, an Alzheimer oder Demenz erkrankt, suizidal veranlagt, nicht am vereinbarten Treffpunkt angekommen oder haben sich verlaufen. Genau in solchen Situationen wird die Rettungshundebereitschaft alarmiert. 365 Tage im Jahr sind sie einsatzbereit, oft auch weit über die Kreisgrenzen hinaus zur Unterstützung anderer Rettungshundestaffeln.

Ein gut ausgebildeter Rettungshund ersetzt in der Fläche 50 Personen

Hunde sind durch ihren hervorragenden Geruchssinn in der Lage, in kurzer Zeit unwegsames und unübersichtliches Gelände nach menschlicher Witterung abzusuchen. Ein gut ausgebildeter Rettungshund ist schnell und kann in der Fläche eine Menschenkette von rund 50 Personen ersetzen. Gilt es eine Person in einem Waldgebiet und bei schlechter Wetterlage zu finden, dann dauert die alleinige Suche durch Menschen und technische Hilfsmittel weitaus länger als mit einem gut ausgebildeten Rettungshund.

Die Ausbildung erfordert einen hohen Zeitaufwand

Die „Bereitschaft Rettungshunde“ ist im DRK-Ortsverein Ravensburg angesiedelt und bildet eigenständig die Hunde aus. Die Einsatztauglichkeit wird regelmäßig durch Prüfungen sichergestellt. Jeder Teilnehmer wird neben der Ausbildung zum Hundeführer zusätzlich auch als Sanitäter ausgebildet und erlernt den Umgang mit Karte, Kompass, Navigation, Funk und den Einsatzfahrzeugen.

Kameradschaft ist wichtig

Regelmäßig wird bei jeder Wetterlage in verschiedenen Waldgebieten der Ernstfall geübt. Ergänzend dazu geht es über die Sommermonate einmal wöchentlich auf den Übungsplatz. Während der Wintermonate finden Übungsabende – zur Theorie und Praxis der Rettungshundearbeit – statt. Im Anschluss gibt es ein gemütliches Miteinander.

Wer möchte Teil des Teams werden?

Gesucht werden Menschen, die Freude im Umgang mit Hunden haben und sich gerne beim DRK engagieren wollen. Weitere Infos gibt’s unter bereitschaftsleitung@rettungshunde-ravensburg.de.

(Quelle: DRK)