Thomas Dörflinger zu Besuch in der Gemeinde Erlenmoos

Thomas Dörflinger zu Besuch in der Gemeinde Erlenmoos
MdL Thomas Dorflinger besuchte Bürgermeister Marcus Schmid in Erlenmoos. (Bild: Büro Thomas Dörflinger)
WOCHENBLATT
Redaktion

Biberach – „Eines habe ich bei meinem Gespräch deutlich gespürt: Bürgermeister Schmid ist hoch motiviert, um die Gemeinde Erlenmoos fortzuentwickeln“, resümierte Thomas Dörflinger, CDU-Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Biberach nach seinem Antrittsbesuch beim Erlenmooser Neubürgermeister Marcus Schmid.

Radwege, Ortsumfahrung, Schaffung von Wohnraum: Viele Projekte haben der Landtagsabgeordnete und der Bürgermeister besprochen – immer auch mit dem Blick dorthin, wo das Land unterstützend begleiten könnte.

Das vielleicht aktuell größte Projekt in der Gemeinde sieht seiner Fertigstellung im Jahr 2023 entgegen: Das denkmalgeschützte ehemalige Gasthaus „Ochsen“ wird mit neuem Rathaus zum Treffpunkt mit Nahversorgungsfunktion und toller Aufenthaltsqualität für Alt und Jung. Für Thomas Dörflinger ein starkes Symbol für die aufstrebende Gemeinde: „Dieses Gebäude mit seiner vielfältigen Nutzungsmöglichkeit verknüpft Tradition und Geschichte mit einer aussichtsreichen Zukunft“, so der Abgeordnete Dörflinger.

Den Abschluss bildete ein gemeinsamer Besuch bei der Landjugend Erlenmoos, bei dem die Mitglieder der Landjugend Fragen zu unterschiedlichsten Themen hatten. Neben ertragreichen Gesprächen gab es zum Abschluss eine spontane Runde Tischfußball. Dass dabei die beiden Politiker erfolgreich waren, minderte den Spaß auf beiden Seiten in keinster Weise. „Ich freue mich auf unsere nächsten Begegnungen und danke dem Bürgermeister für den Austausch“, beendete Dörflinger seinen Besuch in Erlenmoos.

(Pressemitteilung: Wahlkreisbüro Thomas Dörflinger MdL)