Theaterworkshop in den Sommerferien

Theaterworkshop in den Sommerferien
(vlnr.): Suhan Tekik, Viola Zier, Sara Bräuninger, Alisa Shamshurina, Luca Nevio Seminara, Ella Iwan, Maximilian Zier, Keyan Tekik, Sylvia Seminara, Christiane Löhr vordere Reihe: Rhea Herrmann, Clarisse Roure, Malak Alkhatib, Nell Fittkau, Amelie Potzkai (Bild: Stadt Singen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Singen – Vom 02.09. – 08.09.2021 fand im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Singen wieder ein Intensivschauspielkurs für Kinder und Jugendliche im Alter von 8-16 Jahren statt. Unter der Leitung der Theatermacherin Sylvia Seminara und der Sozialpädagogin Christiane Löhr tauchten die jungen Nachwuchskünstler*innen in diesem Sommer paradiesisch in die Welt der Schauspielkunst und des Theaters ein.

Unter dem Titel „Paradise Please!“ haben die Teilnehmer*innen theaterpädagogisch geforscht und theatral experimentiert. Es wurde energiegeladen improvisiert, viel gelacht und kreativ geschrieben; Texte großer Dichter wurden zum Leben erweckt und auf die Bühne gebracht. Das Erforschen der Profistricks und der Schauspielgrundlagen erfolgte bewegungsreich durch Ausprobieren und Erleben. Wunderbare Rollen und Szenen entstanden, die am Ende der Woche zu einer Abschlusspräsentation zusammengefügt wurden.

Zum Inhalt:

Eine himmlische Engelsfamilie, die in den Wolken lebt, lebt ein Leben, wie viele Familien es leben. Es gibt Kinder, die unterschiedliche Wünsche und Charaktere haben und Eltern, die eben sind, wie Eltern nun einmal so sind. Sie wollen nur das Beste für ihre lieben Kleinen, sind aber ab und an etwas Leid geplagt und der Geduldsfaden wird auf die Probe gestellt. Da hilft nur eins: Theaterproben von oben aus dem Himmel beobachten. Zur Erleichterung hat die himmlische Schar zum Glück eine tüchtige Hausangestellte, die es auch nicht immer leicht hat und daher etwas mürrisch ist. Kann auch ihr eine paradiesische Theaterprobenbeobachtung helfen?

Der Bogen bei „Paradise Please!“ wurde gespannt von Bertolt Brecht, über William Shakespeare, bis hin zu Tennessee Williams, gespickt mit wundervollen Ideen der jungen Teilnehmer*innen.

Ein spannendes Ensemble entsteht, wenn junge Menschen unterschiedlichen Alters zusammen schauspielerisch tätig werden, das hat die die diesjährige Theatersommerwoche gezeigt.

Im nächsten Jahr soll es wieder einen Schauspielworkshop geben. Wer Interesse hat, kann sich hierfür bereits die ersten Ferientage der Sommerferien 2022 vormerken.

(Pressemitteilung: Stadt Singen)