„Tag der Verkehrssicherheit“: Im Lernspiel üben, was auf der Straße gilt

„Tag der Verkehrssicherheit“: Im Lernspiel üben, was auf der Straße gilt
Unterwegs in einer Stadt überlegen die Spieler anhand illustrierter Bildkarten, welches Verhalten jeweils richtig ist (Bild: Ravensburger)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ravensburg (wb) – Was müssen Kinder auf dem Gehweg oder am Zebrastreifen beachten? Wie verhalten sie sich richtig am Bus oder mit dem Skateboard? Im Ravensburger Lernspiel „Rund um den Verkehr“ begegnen laut Pressemitteilung Kinder zwischen fünf und neun Jahren lauter alltäglichen Verkehrssituationen.

Unterwegs in einer Stadt überlegen die Spieler anhand illustrierter Bildkarten, welches Verhalten jeweils richtig ist. Mit der Ampelscheibe können sie ihre Entscheidung selbst kontrollieren und das Gelernte in zwei lustigen Spielvarianten üben.

Die kleinen Verkehrsanfänger gehen zusammen mit Leon und Mia in die Stadt. Jeder möchte dabei drei Ziele erreichen und auf dem Weg dorthin gibt es einige Fußgängerampeln. Doch um die Straße zu überqueren, müssen die Kinder eine spannende Aufgabe lösen: Wer schätzt die Verkehrssituationen auf den Bildkarten richtig ein? Die oberste vom Stapel zeigt etwa eine Radlerin mit ihrem kleinen Sohn im Kindersitz. Zweimal dasselbe Motiv nebeneinander – oder doch nicht? Wer genau hinschaut, entdeckt den Unterschied: Links tragen die beiden einen Helm, rechts fahren sie ohne. Was ist wohl richtig? Alle Spieler tippen auf das vermeintlich korrekte Motiv, bis die raffinierte Ampelscheibe Auskunft gibt: grünes Licht für die Helmträger!

Um die Straße zu überqueren, müssen die Kinder eine spannende Aufgabe lösen. (Bild: Ravensburger)

Richtigtipper kommen dann einen Schritt weiter. Und so steht nach jeder Ecke eine neue Entscheidung an: Ballspielen auf dem Gehweg oder in der Spielstraße? Die Hofausfahrt ignorieren oder aufpassen? Und wie lautet der Merkspruch, bevor man einen Zebrastreifen überquert? Wer seine Ziele als Erster erreicht hat, gewinnt das Spiel. In der Profi-Variante kommt dafür laut Pressemitteilung zusätzlich ein Bus ins Spiel. Was jedoch jeder einzelne beim Spielen gewinnt, ist wertvolles Wissen, wie er oder sie sich sicher im Straßenverkehr verhält.

Rund um den Verkehr, von Kai Haferkamp, für zwei bis vier Kinder von fünf bis neun Jahren, für 14,99 € (UVP), ab Januar 2021 im Handel.