Täter flüchtet nach versuchtem Raub auf Bedienung

Täter flüchtet nach versuchtem Raub auf Bedienung
Täter flüchtet nach versuchtem Raubüberfall (Bild: Symbolbild von nicomerlo)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ulm (ots) – Gegen 21.15 war eine Angestellte einer Gaststätte in der Neuen Straße dabei, die Tische der Außenbestuhlung zusammenzustellen. Plötzlich näherte sich ihr der Täter mit einem Gegenstand in der Hand. Der Unbekannte hielt die Frau am Oberkörper, forderte das Geld und wollte nach der Kellnerbörse greifen.

Die Frau schrie und schützte die Geldbörse, worauf der Täter von ihr abließ und in Richtung Münsterplatz flüchtete. Die Polizei suchte sofort mit mehreren Streifen nach dem Unbekannten, konnte ihn aber nicht mehr antreffen.

Der sei Anfang 20, etwa 1,75 Meter groß und schlank. Bekleidet war er mit grauer Jacke und dunkelblauer Weste. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei und bittet unter der Telefon-Nr. 0731/1880 um Zeugenhinweise. Sie fragt:

   – Wer hat die Tat oder den Verdächtigen beobachtet?

   – Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?