SV-Team Nagold spendet Wärmebildkamera an Mariaberg

SV-Team Nagold spendet Wärmebildkamera an Mariaberg
Alexander Gögler (re.) und Stefan Maurer (2. v.li.) übergaben die neue Wärme-bildkamera an Magdalena Störkle-Sauer (3. V.li.), Kommandantin der Mariaber-ger Werkfeuerwehr, ihrem Stellvertreter Christoph Kreuzer (Mitte) und Mari-abergs Vorstand Rüdiger Böhm (2. V.re.). (Bild: Mariaberg e.V.)
WOCHENBLATT
Redaktion

Werkfeuerwehr der diakonischen Einrichtung freut sich über Weihnachtsgeschenk

Gammertingen-Mariaberg (zr) – Bereits vor drei Wochen erhielt Mariaberg e.V. ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk: Das SV-Team Nagold Gögler & Maurer OHG, eine Versicherungsagentur der SV SparkassenVersicherung, spendete eine Wärmebildkamera an die Werkfeuerwehr des diakonischen Trägers. Zur offiziellen Übergabe des Gerätes kamen die beiden Inhaber der Agentur, Alexander Gögler und Stefan Maurer, nun persönlich von Nagold nach Mariaberg. Dort wurden die beiden von Mariabergs Vorstand Rüdiger Böhm, Kommandantin Magdalena Störkle-Sauer und weiteren Mitgliedern der Werkfeuerwehr und der Mariaberger Rettungsgruppe über den Einsatzzweck der Wärmebildkamera sowie die Aufgaben der Werkfeuerwehr informiert.

Das Gerät kommt einerseits bei Brandfällen zur Aufspürung von Personen in brennenden Gebäuden sowie bei Personensuchen im Gelände zum Einsatz. „Wir hatten dieses Jahr schon 48 Einsätze mit der Werkfeuerwehr. Zum Glück waren es meist kleine Einsätze oder Fehlalarme der Brandmeldeanlage, aber auch einige Personensuchen waren dabei. Die neue Wärmebildkamera konnte dabei in den drei Wochen bereits zweimal gute Dienste erweisen. Das ist eine wichtige Unterstützung unserer Arbeit“, berichtet Störkle-Sauer. Auch Mariabergs Vorstand Rüdiger Böhm bedankte sich herzlich. Als jahrzehntelanges Mitglied der Werkfeuerwehr ist er vom Nutzen eines solchen Gerätes begeistert.

Die SV SparkassenVersicherung unterstützt traditionell die Freiwilligen Feuerwehren aus der Feuerschutzsteuer. Da die Mariaberger Werkfeuerwehr hier nicht zu den Begünstigten gehört, haben Alexander Gögler und Stefan Maurer kurzerhand entschieden, die benötigte Wärmebildkamera über ihre Agentur selbst zu finanzieren und an Mariaberg zu spenden. Das SV-Team Nagold ist seit langen Jahren mit Mariaberg verbunden. „Wir kennen Mariaberg gut und wissen, dass unsere Spende hier am richtigen Platz ist. Uns beeindruckt seit langem, wie die Einrichtung sich für Menschen mit Behinderung einsetzt. Da unterstützen wir sehr gerne“, sagte Maurer bei der Übergabe.