Streit eskaliert: Drei Männer schwer verletzt

Streit eskaliert: Drei Männer schwer verletzt
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. (Bild: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ein 19-Jähriger soll bei einem Streit in Tuttlingen drei junge Männer schwer verletzt haben. Der Grund für die Auseinandersetzung sei noch nicht bekannt, teilte die Polizei Konstanz am Mittwoch mit.

Bei dem Vorfall am Mittwoch vor einer Woche soll der mutmaßliche Täter einen 20-Jährigen mit einem Messer am Arm verletzt haben. Dem 19 Jahre alten Bruder des Opfers sei die Schulter mit einem Faustschlag ausgekugelt worden. Ein weiterer 19-Jähriger habe Schnittverletzungen an der Schulter erlitten.

Die Polizei konnte den mutmaßlichen Angreifer noch in Tatortnähe festnehmen. Gegen ihn wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

(dpa/lsw)