StraßenKunstFestival der TheaterTonne auf dem Schadenhof

StraßenKunstFestival der TheaterTonne auf dem Schadenhof
Der Verein TheaterTonne präsentiert am 19. und 20. August sein fünftes StraßenKunstFestival auf dem Schadenhof (Bild: privat)
WOCHENBLATT
Redaktion

Biberach – Der Verein TheaterTonne e.V. präsentiert am 19. und 20. August sein fünftes StraßenKunstFestival (SKF) auf dem Schadenhof, bei dem zahlreiche Künstlerinnen und Künstler von Nah und Fern zusammen mit der TheaterTonne die Straßenkunst feiern. Es werden verschiedenste Darbietungen zu sehen sein, von Artistik über Musik und Clownerie bis hin zu einer Theateraufführung im Freien. Das Festival ist für alle Besucherinnen und Besucher kostenlos.

Freitag, 19. August

Am Freitag, 19. August, gibt es ab 18 Uhr Live-Musik von verschiedenen Bands und Singer/Songwritern. Zudem wird um 20.30 Uhr für Erwachsene und Kinder ab zehn Jahren das Theaterstück „Die Sieben Todsünden“ aufgeführt, ein Gastspiel aus Leipzig. In hochstaplerischer Manier nimmt das Team aus Leipzig den Themenkomplex Moral und Sünde unter seine Fittiche.

Zur kulinarischen Verköstigung wird es am Freitag sommerliche Tapas und Paella von Paella Sombrillada aus Riedlingen geben.

Samstag, 20. August

Am Samstag, 20. August, steht ab 16 Uhr Zirkus und Kleinkunst von der TheaterTonne auf dem Programm. Das Varietétheater, bespaßt das Publikum mit Clownerie, Akrobatik, Jonglage und Sketchen.

Zudem dürfen sich die Besucherinnen und Besucher beispielsweise auf den Pantomime Paolo Avataneo aus Italien, die Rocking Bibers mit Rock’n’Roll Tanz aus Biberach, und Moona Performances mit Hoopdance aus Fürth freuen. 

Am Samstag wird es regional mit der Bio Pizza vom Bioladen Steigmiller aus Ummendorf.

Das Festival wird unter anderem von der Stadt Biberach unterstützt.

(Pressemitteilung: Stadt Biberach)