Student/innen im ausbildungsintegrierten Studiengang Pflege (B.A.) (m/w/d)

Wen suchen wir?

Wir suchen Student/innen im ausbildungsintegrierten Studiengang Pflege (B.A.) (m/w/d):

Du möchtest die Zukunft der Pflege mitgestalten, sie besser, menschlicher und moderner machen? Gleichzeitig möchtest du in kurzer Zeit sowohl einen beruflichen als auch einen akademischen Abschluss erlangen? Dann ist das ausbildungsintegrierte Bachelorstudium Pflege genau das Richtige für dich. Das Studium vermittelt die praktischen und theoretischen Inhalte der Pflege sowie darüber hinaus zentrale fachwissenschaftliche Kompetenzen. Unsere Absolventinnen und Absolventen leisten einen wichtigen Beitrag zur fundierten Weiterentwicklung der gesamten Pflegepraxis.

 

Was solltest du mitbringen?

Zugangsvoraussetzungen:

  • Abitur oder Fachhochschulreife bzw. gleichwertiger Bildungsabschluss
  • Für die teilweise auch körperliche Tätigkeit (z.B. Umlagerung) solltest du gesundheitlich geeignet sein.

Persönliche Voraussetzungen:

  • Freude an der Arbeit mit Menschen und im Team
  • Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen
  • Zuverlässigkeit und hohes Verantwortungsbewusstsein

 

Was können wir bieten?

Wir bieten eine abwechslungsreiche Berufsausbildung in einem spannenden Arbeitsumfeld mit Einsätzen in vielen verschiedenen medizinischen Fachbereichen und Kliniken, wie z.B. in der Inneren Medizin, Neurologie, Psychiatrie, Chirurgie oder der Kinder- bzw. Neugeborenenpflege. Dadurch lernst du ein breites Spektrum an verschiedenen Fachdisziplinen im stationären und ambulanten Bereich kennen. Während der gesamten Ausbildung wirst du von unseren geschulten Praxisanleiterinnen und -leitern und Pflegelehrerinnen und -lehrern begleitet.

Vergütung, Arbeitszeiten und Urlaub

  • Ausbildungsvergütung: 1.Jahr: 1150 Euro, 2. Jahr: 1.215 Euro, 3. Jahr: 1340 Euro
  • 30 Tage Urlaub + 1 AZV-Tag
  • Fünf-Tage-Woche
  • 38,5 Stunden / Woche
  • Praxiseinsätze im Schichtdienst: zunächst Früh- und Spätdienst, ab der Hälfte der Ausbildungszeit auch Nachtdienst
  • Alle Studentinnen und Studenten, die beim ersten Anlauf die Prüfung bestehen und bei uns bleiben, erhalten eine Übernahmeprämie in Höhe von 500 €

 

Unterkunft

An allen Standorten stehen Wohnheimzimmer zur Vermietung an Auszubildende und Studenten zur Verfügung. Da unsere Wohnheimplätze begrenzt sind, frag bitte bei Bedarf rechtzeitig bei uns an.

 

Wie läuft die Ausbildung ab?

Der ausbildungsintegrierte Studiengang Pflege dauert neun Semester (4,5 Jahre). Nach drei Jahren schließt du regulär die Ausbildung zur Pflegefachkraft mit der staatlichen Prüfung ab. Nach drei weiteren Vollzeit-Semestern erreichst du zusätzlich den akademischen Grad „Bachelor of Arts“.

Die ersten sechs Semester sind vorrangig der Berufsausbildung gewidmet. Die theoretische Ausbildung findet in Form von Blockwochen an der Gesundheitsakademie statt. Sie umfasst 2100 Stunden, inklusive der fachpraktischen Übungen.

In den mehrwöchigen Praxisphasen dazwischen (insgesamt 2.500 Stunden) erhältst du Einblicke in die unterschiedlichen Arbeitsfelder der Oberschwabenklinik, aber auch in anderen Einrichtungen wie z.B. in psychiatrischen Einrichtungen, in der Altenpflege, in ambulanten Pflegediensten oder Rehabilitationseinrichtungen. Die hier geleisteten Praxisstunden werden auf die Studienzeit angerechnet, so dass das im Studium übliche Praxissemester entfällt. Während der Praxisphasen finden einmal wöchentlich Vorlesungen an der Hochschule Ravensburg-Weingarten statt, welche wiederum auf die Ausbildung angerechnet werden. Du sparst also eine Menge Zeit und kannst in neun Semestern zwei Abschlüsse machen.

Nach den ersten sechs Semestern finden die Abschlussprüfungen (schriftlich, mündlich und praktisch) der Pflegeausbildung statt, deren erfolgreiches Bestehen die Berufszulassung als Pflegefachkraft umfasst.

Die letzten drei Semester widmen sich dann hauptsächlich dem Pflegestudium. Nun werden die in der Ausbildung erworbenen Kenntnisse um fachwissenschaftliche Inhalte ergänzt und vertieft. Das Studium wird mit der Bachelorarbeit abgeschlossen. Während der Studienphase ist eine gleichzeitige Berufstätigkeit als Pflegefachkraft in Teilzeit möglich.

 

Wie geht es nach der Ausbildung weiter?

Unsere Absolventinnen und Absolventen sind für alle Bereiche der Pflege bestens vorbereitet. Weiterhin können sie in der Weiterentwicklung der Pflege, dem Qualitäts- oder Projektmanagement, der Entwicklung und Einführung neuer Pflegekonzepte sowie in der pflegewissenschaftlichen Forschung tätig werden.

Mit dem Bachelorabschluss werden 210 Credit Points erreicht, was die Zulassung zu verschiedenen Masterstudiengängen ermöglicht. Auch innerhalb der Oberschwabenklinik werden examinierten Pflegefachkräften Weiterbildungsmöglichkeiten in verschiedenen Fachbereichen geboten.

 

Wie kann ich mich bewerben?

Schicke deine schriftliche Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen per Post oder E-Mail an:

Oberschwabenklinik gGmbH
Personalabteilung
Postfach 21 60
88191 Ravensburg

ausbildung@oberschwabenklinik.de

 

Du hast noch Fragen zum Studium?
Dann erreichst du uns über unser Ausbildungstelefon: 0751/87-2561 oder per WhatsApp: 0173/6646974.

 

Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!