Pädagogische Fachkraft für den Jugendtreff MOLKE Café

Friedrichshafen sucht Sie! Eine dynamische Stadt mit vielen Möglichkeiten – Friedrichshafen ist das wirtschaftliche Zentrum einer attraktiven Region direkt am Bodensee. Rund 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Stadtverwaltung sorgen täglich für die Lebensqualität von über 63.000 Einwohnern.
Unterstützen Sie uns dabei.

Wir haben im Amt für Soziales, Familie und Jugend – Abteilung Jugendbeteiligung/Offene Kinder- und Jugendarbeit – zum Ihnen nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle (m/w/d) zu besetzen:

Pädagogische Fachkraft für den Jugendtreff MOLKE Café

Der Jugendtreff MOLKE Café ist eine von elf Einrichtungen der offenen Jugendarbeit der Stadt Friedrichshafen, Zeppelin Stiftung, welche der Abteilung Jugendbeteiligung / Offene Kinder- und Jugendarbeit zugeordnet sind. Er befindet sich im Jugend- und Kulturzentrum MOLKE. Der Jugendtreff ist eine freizeitpädagogische Einrichtung für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 12 und 27 Jahren und ist Teil des gesamtstädtischen Konzepts der Offenen Kinder- und Jugendarbeit.

Die Abteilung Jugendbeteiligung/Offene Kinder- und Jugendarbeit verfolgt das übergeordnete Ziel der Förderung junger Menschen in ihrer Entwicklung und die Erziehung zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten.

 

Ihre Aufgaben:

  • Gestaltung von freizeitpädagogischen Angeboten innerhalb des Offenen Betriebs
  • Mitverantwortung für die Zielgruppe der Einrichtung
  • Beziehungs- und Vertrauensarbeit zur Ermöglichung der Identifikationsfindung / Persönlichkeitsentwicklung
  • Gesprächsangebote, Konfliktmanagement, Krisenintervention
  • Unterstützung bei der Bewältigung der kinder- und jugendspezifischer Entwicklungsaufgaben
  • Netzwerkarbeit sowie Mitarbeit bei Kooperationsprojekten

Eine Anpassung des Aufgabengebiets behalten wir uns vor.

 

Ihr Profil:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Erzieher/-in oder Jugend- und Heimerzieher/-in
  • Subjekt-, milieu- und lebenswelt- sowie gesellschaftsbezogenes soziologisches und psychologisches Wissen
  • Rechtskenntnisse (KJHG, SGB VIII, GemO, BKiSchG, JugSchG, etc.)
  • Grundkenntnisse der humanistischen Psychologie
  • Erste Kenntnisse des personenzentrierten Ansatzes und Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Fachwissen über die kinder- und jugendspezifischen Entwicklungsaufgaben und der Lebenswelt von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Kompetenzen in Freizeit-, Erlebnis-, Kultur-, Medien- und Spielpädagogik
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeiteinteilung
  • Hohes Maß an Kommunikations- sowie Teamfähigkeit
  • Kritik-, Konflikt- und Reflexionsfähigkeit
  • Entscheidungsfreudigkeit, Durchsetzungsvermögen und Eigeninitiative

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete Beschäftigung in Vollzeit (39 Wochenstunden)
  • Eingruppierung bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe S 8b TVöD
  • Ein attraktives und vielseitiges Tätigkeitsfeld
  • Zusatzversorgung (Betriebsrente)
  • Flexible Arbeitszeiten & Arbeitszeitmodelle
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Fahrtkostenzuschüsse für den ÖPNV
  • Attraktives Gesundheitsmanagement
  • Vermittlung von Ferienbetreuung für Kinder
  • Tolle Freizeitmöglichkeiten in einer abwechslungsreichen Region

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind in unserem Team herzlich willkommen!

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bis 30.06.2022 auf dem Bewerberportal der Stadt Friedrichshafen unter www.stellen.friedrichshafen.de ein.

Für weitere Auskünfte zum Stelleninhalt stehen Ihnen Frau Thiemann, Leiterin des Sachgebiets Dezentrale Jugendtreffs, unter der Telefonnummer 07541 203-3114 und für sonstige Auskünfte Frau Lehmann, Personalreferentin, unter der Telefonnummer 07541 203-1141 gerne zur Verfügung.

 

Fühlen Sie sich angesprochen?

 

JETZT BEWERBEN