Steege-Freunde e.V. freut sich über neue Mitglieder

Steege-Freunde e.V. freut sich über neue Mitglieder
Der Förderverein Steege-Freunde e.V. hat es sich zum Ziel gesetzt, das Naturstrandbad für alle Altersgruppen zu erhalten. (Bild: Steege-Freunde)
WOCHENBLATT
Redaktion

Aulendorf (wb/dab) – Durch seinen familienfreundlichen Wohlfühl-Charakter erfreut sich das idyllische Kleinod Steeger See seit den 1930er-Jahren bei Generationen von nah und fern als ihre Sommer-Oase.

Der Förderverein Steege-Freunde e.V. hat es sich zum Ziel gesetzt, das Naturstrandbad für alle Altersgruppen zu erhalten. Zu diesem Zweck unterstützt der Verein die Stadt Aulendorf als Betreiber bei der Erhaltung des Naturstrandbades Steeger See und hilft mit, die Attraktivität des Bades durch das Bereitstellen vielfältiger Möglichkeiten für Spiel und Spaß zu steigern.

Die Steege-Freunde setzen sich zudem für die Förderung des Natur- und Umweltschutzes, Nachhaltigkeit, Entspannungs-, Sport und Freizeitangebote ein. Das dazu erforderliche Geld wird durch Mitgliedsbeiträge, Sponsoring, Veranstaltungen und ehrenamtliche Mithilfe erwirtschaftet. Dadurch ist es seit der Gründung im Sommer 2010 gemeinsam gelungen, in Zeiten städtischer finanzieller Not den Abmangel des Bades zu tragen, durch großzügiges Sponsoring den ehemaligen Pressepavillon der Bundesgartenschau Stuttgart zu kaufen und mit freiwilligen Helfern grundlegend zu renovieren. Des Weiteren trugen die Renovierungsmaßnahmen dazu bei, den Gastronomiebetrieb zu erhalten und zu verbessern.

Nach dem beliebten Wasser-Sand-Spielplatz und der Abdeckung der Flöße sind auch in diesem Frühjahr mit dem neuem Außenanstrich und der beschatteten Außenterrasse neue Highlights geschaffen worden. Der Förderverein Steege-Freunde e.V. freut sich über neue Mitglieder und Unterstützung bei den kommenden Vorhaben und Festen

Kontakt per E-Mail über Hartmut Sczech (Vorsitzender): info@steege-freunde.de