Standesamtliche Trauungen ab sofort auch im Stadtmuseum „Alte Posthalterei“

Standesamtliche Trauungen ab sofort auch im Stadtmuseum „Alte Posthalterei“
Stadtmuseum „Alte Posthalterei“ für eine standesamtliche Trauung dekoriert. (Bild: Stadt Mengen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Mengen – Ab sofort sind standesamtliche Trauungen bei der Stadt Mengen auch im Stadtmuseum „Alte Posthalterei“ möglich.

Das schöne Ambiente in dem historischen Gebäude bietet einen feierlichen Rahmen für Ihre standesamtliche Trauung.

Über freie Termine informieren Sie gerne unsere Standesbeamtinnen Manuela Schuler und Uta Mattes unter Tel: 075 72 / 607-101 oder 111 oder per E-Mail: standesamt@mengen.de.

(Pressemitteilung: Stadt Mengen)