Stadtwerke Sigmaringen spenden an die örtlichen Malteser

Stadtwerke Sigmaringen spenden an die örtlichen Malteser
v.l.n.r.: Der Betriebsratsvorsitzende Egon Lottar und Geschäftsführer Markus Seeger überreichen den Spendenscheck der Stadtwerke Sigmaringen an Fabian Vees von den örtlichen Maltesern. (Bild: Stadtwerke Sigmaringen GmbH)
WOCHENBLATT
Redaktion

Sigmaringen – Einen erfreulichen Termin konnte der Geschäftsführer der Sigmaringer Stadtwerke, Markus Seeger, gemeinsam mit dem Betriebsratsvorsitzenden Egon Lottar am Donnerstag, den 07.07.2022 wahrnehmen.

Bei sonnigem Wetter überreichten die Vertreter der Stadtwerke Sigmaringen GmbH an Fabian Vees, Leiter der Sigmaringer Dienststelle der Malteser, einen symbolischen Spendenscheck. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Sigmaringen entschlossen sich dazu, Teile ihrer Überstunden sowie Urlaubstage dem ortsansässigen Malteser zu spenden. Auf diese Weise kam ein vierstelliger Betrag zusammen, welchen die Geschäftsleitung der Stadtwerke Sigmaringen auf die Summe von 10.000 € aufrundete.

Das gesammelte Geld kommt Projekten der Malteser zu Gute, bei welchen behinderten und erkrankten Kindern geholfen wird.

(Pressemitteilung: Stadtwerke Sigmaringen GmbH)