Stadtwerke Sigmaringen rüsten Fuhrpark mit E-Autos weiter auf

Stadtwerke Sigmaringen rüsten Fuhrpark mit E-Autos weiter auf
Die Mitarbeiter der Stadtwerke Sigmaringen, Patrick Weiss (links) und Peter Briem (rechts), nehmen die beiden Mokka-E vom Verkaufsberater des Autohaus Zimmermann Danilo Jacob entgegen. (Bild: Autohaus Zimmermann)
WOCHENBLATT
Redaktion

Sigmaringen – Die Elektromobilität stellt einen wichtigen Faktor für den Klimaschutz dar. Beeinflusst durch die aktuelle Situation und gefördert von der Bundesregierung erleben die Neuzulassungen der E-Autos einen stetigen Zuwachs. Die Stadtwerke Sigmaringen setzen seit geraumer Zeit im unternehmenseigenen Fuhrpark auf die E-Mobilität.

Diese Philosophie führen wir mit zwei neuen Opel Mokka-E fort, welche in unserem technischen Bereich genutzt werden. Beide Fahrzeuge wurden bei unserem Partner, dem Autohaus Zimmermann, erworben. Dort ist auch eine E-Auto-Ladesäule der Stadtwerke Sigmaringen installiert.

Auch in Zukunft werden die Stadtwerke Sigmaringen intern die E-Mobilität weiter ausbauen. Darüber hinaus sind wir auch kompetenter Lösungsanbieter für Privatpersonen und Geschäftskunden. Weitere Informationen rund um das Thema der E-Mobilität erhalten Sie auf unserer Homepage www.stadtwerke-sigmaringen.de

(Pressemitteilung: Stadtwerke Sigmaringen)