Stadtwerke Konstanz haben erstes E-Nutzfahrzeug im Fuhrpark

Stadtwerke Konstanz haben erstes E-Nutzfahrzeug im Fuhrpark
Das Autohaus Graf Hardenberg hat den ersten im Landkreis Konstanz zugelassenen VW ID.Buzz an die Stadtwerke Konstanz übergeben: (von links) Mohamed Karaki (Verkaufsberater Neuwagen Graf Hardenberg), Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Norbert Reuter, Miguel Castro (Leiter Logistik/Fuhrpark der Stadtwerke), Mergim Kajtazaj (Verkaufsberater Nutzfahrzeuge Graf Hardenberg), Birgit Schleiblinger (Leiterin Controlling und Rechnungswesen und Mitglied der Geschäftsleitung der Stadtwerke) und Fuhrparkmanager Roman Schönfeld. (Bild: Stadtwerke Konstanz)
WOCHENBLATT
Redaktion

Die Stadtwerke Konstanz haben das erste vollelektrisch betriebene Nutzfahrzeug im Fuhrpark, einen VW ID.Buzz. Angesichts der riesigen Nachfrage war dies nur möglich durch die langjährigen guten Geschäftsbeziehungen zum Autohaus Graf Hardenberg.

„Das ist das erste vollelektrische Cargo-Fahrzeug von VW, das im Landkreis Konstanz für Endkunden zugelassen ist“, sagte Mohamed Karaki, Verkaufsberater Neuwagen beim Autohaus, bei der Übergabe. Entsprechend stolz ist Miguel Castro, Leiter Logistik/Fuhrpark der Stadtwerke: „Wir freuen uns sehr darüber, dass dies möglich gemacht wurde. Im kommenden Jahr bekommen wir vier weitere Fahrzeuge.“ Schon bevor das neue Fahrzeug auf den Markt kam, gab es bundesweit rund 20.000 Bestellungen.

So sieht der neue vollelektrisch betriebene ID-Buzz von VW aus.
So sieht der neue vollelektrisch betriebene ID-Buzz von VW aus. (Bild: Stadtwerke Konstanz)

Bisher haben die Stadtwerke vor allem dieselbetriebene VW Caddys im Fuhrpark. Der ID.Buzz soll diese klassischen Monteurfahrzeuge nach und nach ablösen. „Die komplette Flotte unserer Geschäftsfahrzeuge wollen wir möglichst bis 2030 auf alternative Antriebe umstellen“, berichtet Birgit Schleiblinger, Leiterin Controlling und Rechnungswesen und Mitglied der Geschäftsleitung. Damit will das Unternehmen einen wichtigen Beitrag zur Klimaneutralität leisten.

Die Technik des ID.Buzz basiert auf den bisher schon bekannten ID-Fahrzeugen von VW. Mit der 77-kWh-Batterie hat das Fahrzeug im Stadtverkehr eine Reichweite von rund 500 Kilometern.

(Pressemitteilung: Stadtwerke Konstanz)