Stadtverkehr: Umfangreiche Umleitungen von und nach Ailingen aufgrund von Baumaßnahmen

Stadtverkehr: Umfangreiche Umleitungen von und nach Ailingen aufgrund von Baumaßnahmen
Bis Mitte Juli sollen die Baumaßnahmen und der Umleitungsverkehr in Friedrichshafen andauern. (Bild: Stadtverkehr Friedrichshafen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Friedrichshafen – Ab Montag, 4. April, müssen die Busse des Friedrichshafener Stadtverkehrs teilweise weitläufige Umleitungsstrecken fahren. Grund dafür sind Baumaßnahmen mit Vollsperrungen in der Bodenseestraße sowie am Kreisverkehr Äußere Ailinger Straße/Kornblumenstraße.

Die Bauarbeiten – und so auch der Umleitungsverkehr – sollen bis Mitte Juli andauern. Um die Fahrgäste trotz der schwierigen Verkehrssituation bestmöglich bedienen zu können, setzt der Stadtverkehr auf Umleitungen sowie zusätzliche Ersatz-Linien und -Haltestellen.

Für den Stadtverkehr und seine Fahrgäste sind diese Einschränkungen tiefgreifend: Über 40 Prozent der Verbindungen müssen umgeleitet und angepasst werden. Alle Linien (13, 14, 16, 17, A13 und A16), die sonst über die Bodenseestraße nach Ailingen und zurück fahren, müssen über die Ailinger Straße, Meistershofen und Ittenhausen großräumig umgeleitet werden. Jene Linien (5 und 15), die wegen der Sperrung die Haltestelle „Kornblumenstraße“ nicht bedienen können, werden über die Messestraße umgeleitet.

In Ettenkirch wird weiterhin die Ersatzhaltestelle „Ettenkirch, Don-Bosco-Schule“ angefahren, weil hier parallel die Ettenkircher Straße gesperrt ist. Alle auf den Umleitungsstrecken regulär vorhandenen Haltestellen werden zum Ein- und Aussteigen angefahren.

Aufgrund der verlängerten Fahrwege müssen auch die Fahrzeiten angepasst werden. Die Busse fahren dann – im Vergleich zum regulären Fahrplan – teilweise ein paar Minuten früher los und/oder kommen etwas später an. Die geänderten Fahrpläne hängen an den Haltestellen aus. Unter www.sv-fn.de/baustelle sind sie ebenso abrufbar. Dort findet man gesammelt alle nötigen Informationen zum Umleitungsverkehr

Diese Haltestellen können während der Umleitung nicht oder nur eingeschränkt bedient werden:

  • Kornblumenstraße
  • Siedlung Löwental (stadteinwärts) – Ersatz ist die Haltestelle stadtauswärts gegenüber
  • Solarstraße (Ersatzhaltestelle in der Rotkreuzstraße)
  • Wiggenhausen
  • Ailingen, Bodenseestraße
  • Ailingen, Rathaus in Fahrtrichtung stadteinwärts (Ersatzhaltestelle Ailingen, Ittenhauser Straße)
  • teilweise Hafenbahnhof in Fahrtrichtung Stadtbahnhof (Linien 5, A13, A16; Ersatzhaltestelle: Löwenunterführung/Paulinenstraße)
  • Ettenkirch, Taldorfer Straße
  • Ettenkirch (Ersatzhaltestelle Ettenkirch, Don-Bosco-Schule)
  • Die Haltestellen Magdalenenstraße, Schwabstraße und Brahmsstraße werden ausschließlich von den Ersatz-Linien E1 (Tageslinie) und EA (Abendverkehr) bedient

Durch die Umleitungsstrecken ist mit Behinderungen und Reisezeitverlängerungen zu rechnen. Der Stadtverkehr bittet seine Fahrgäste um Verständnis und Berücksichtigung bei der Fahrtenplanung.

Weitere Informationen gibt es unter www.sv-fn.de/baustelle oder unter der Telefonnummer 07541 31390.

(Pressemitteilung: Stadtverkehr Friedrichshafen GmbH)