Stadtverkehr bietet Zusatzfahrten am verkaufsoffenen Sonntag

Stadtverkehr bietet Zusatzfahrten am verkaufsoffenen Sonntag
Am verkaufsoffenen Sonntag bietet der Stadtverkehr Friedrichshafen wieder Zusatzfahrten an. (Bild: Stadtverkehr Friedrichshafen GmbH)
WOCHENBLATT
Redaktion

Die Silberpfeile des Friedrichshafener Stadtverkehrs fahren Zusatzfahrten zum verkaufsoffenen Sonntag am 15. Mai. Zwischen 12 Uhr und 18 Uhr fahren neben den Linien 4, 6 ,9 und 11 auch die Linien 1, 5, 13 und 16 im Stundentakt, die sonst im Zwei-Stundentakt verkehren. Mit dem Zusatzangebot will man die Häfler entspannt zum Einkaufsbummel bringen.


Diese Linien verkehren sonntags regulär im Stundentakt:

Die Silberpfeile des Friedrichshafener Stadtverkehrs fahren Zusatzfahrten zum verkaufsoffenen Sonntag am 15. Mai. Zwischen 12 Uhr und 18 Uhr fahren neben den Linien 4, 6 ,9 und 11 auch die Linien 1, 5, 13 und 16 im Stundentakt, die sonst im Zwei-Stundentakt verkehren. Mit dem Zusatzangebot will man die Häfler entspannt zum Einkaufsbummel bringen.

Diese Linien verkehren sonntags regulär im Stundentakt:

> Linie 4 (Oberhof, Klinikum, Schnetzenhausen)

> Linie 6 (Schreienesch, Kitzenwiese, St. Georgen)

> Linie 9 (Fallenbrunnen, Stockerholz, Muntenried)

> Linie 11 (Stettiner Straße, Kluftern, Markdorf)

Diese Linien verkehren zusätzlich im Stundentakt:

> Linie 1 (Hafenbahnhof Richtung Jettenhausen): 12.24 Uhr – 19.24 Uhr

> Linie 5 (Stadtbahnhof Richtung Messe und zurück): 12.38 Uhr – 19.38 Uhr

> Linie 13 (Hafenbahnhof Richtung Ettenkirch und zurück): 12.27 Uhr – 19.27 Uhr

> Linie 16 (Stadtbahnhof Richtung Ailingen/Raderach und zurück): 12.51 Uhr – 17.51 Uhr

An den Unterwegshaltestellen fahren diese Linien zu den normalen Sonntags-Taktminuten.

Die Silberpfeile sind eine bequeme Alternative zum eigenen Auto. Von den Haltestellen „Stadtbahnhof“, „Stadtmitte“ oder „Hafenbahnhof“ kommt man schnell in die Innenstadt. Auch das Bodensee-Center wird von mehreren Buslinien des Friedrichshafener Stadtverkehrs bedient.

Die Fahrplanzeiten können auch unter www.stadtverkehr-fn.de abgerufen werden. Für weitere Auskünfte stehen die Mitarbeiter der Mobilitätszentrale, Telefon 07541 31390, zur Verfügung.

(Pressemitteilung: Stadtverkehr Friedrichshafen GmbH)