Stadtputzete mit dem Schultes

Stadtputzete mit dem Schultes
Gemeinsam mit dem Bürgermeister werden am 30.04. Flächen, Wege und Plätze vom Müll befreit. (Bild: pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Lindenberg (pr/le) – Bürger sind am Samstag, 30. April, ab 13 Uhr eingeladen, gemeinsam mit Bürgermeister Eric Ballerstedt verschmutzte öffentliche Flächen, Wege und Plätze in der Stadt von Müll frei zu räumen. Einzelpersonen und Familien als auch Vereine sowie Organisationen dürfen sich gerne an der Aktion beteiligen.

Müllsäcke gibt’s kostenfrei im Rathaus

Um das Müllsammeln möglichst erfolgreich zu gestalten, wird die Örtlichkeit gebeten, sich vorab mit dem Citymanager Sascha Schmid, telefonisch oder per E-Mail abzustimmen. Bei Verhinderung am Aktionstag darf gerne schon am 29. April gesammelt werden.

Ebenfalls können ab dem 25. April kostenfrei Müllsäcke im Rathaus abgeholt werden, falls keine eigenen Säcke zur Verfügung stehen. Sie liegen im Eingangsbereich während der Öffnungszeiten zur Abholung bereit. Die gefüllten Säcke können am Aktionstag an den vereinbarten Standorten deponiert werden. Die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes werden die Säcke dann am selben Tag ab 16 Uhr einsammeln. Beim Sammeln in Gruppen wird darum gebeten, die dann aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln in Verbindung mit der Corona-Pandemie zu beachten.

Der Preis für den Fleiß

Als kleines Dankeschön lädt die Stadt Lindenberg alle freiwilligen Helfer im Anschluss an die Müllsammelaktion ab 16 Uhr zu einer gemeinsamen Brotzeit in den städtischen Bauhof ein. Hier besteht dann die Möglichkeit zum Austausch unter den Gruppen und einem gemütlichen Abschluss des Stadtputzes.

Infos: Citymanager Sascha Schmid, Tel. 08381-803 45 bzw. Mail: sascha.schmid@lindenberg.de 

(Quelle: Stadt Lindenberg)