Stadtkapelle Sigmaringen eröffnet Rathausplatzkonzerte am 15. Mai

Stadtkapelle Sigmaringen eröffnet Rathausplatzkonzerte am 15. Mai
Zu Beginn der Rathausplatzkonzerte spielt die Stadtkapelle Sigmaringen auf. (Bild: Stadt Sigmaringen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Sigmaringen – Seit vielen Jahren beleben die Rathausplatzkonzerte in den Sommermonaten die Sigmaringer Innenstadt und garantieren Musikgenuss von höchster Qualität. Den Anfang macht in diesem Jahr die Stadtkapelle Sigmaringen am 15. Mai um 18.00 Uhr.

Das Repertoire des rund 40 Musiker starken Orchesters umfasst neben der sinfonischen Blasmusik auch ein sehr abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm. Nachdem das Musizieren während der Corona-Pandemie vor allem nur in kleineren Formationen möglich war, freuen sich die Musizierenden mit dem Rathausplatzkonzert endlich wieder als Gesamtorchester auftreten zu können.

Alle Termine im Überblick:

Nach dem Auftakt am 15. Mai folgen im wöchentlichen Abstand die Konzerte der Alphorngruppe Meßkirch (22. Mai, 18.00 Uhr) und des Musikvereins Sigmaringendorf (29. Mai, 18.00 Uhr).

Im Juli dürfen sich alle Musikbegeisterten auf die Musikkapelle Inzigkofen (3. Juli, 18.00 Uhr), den Spielmanns- und Fanfarenzug Vetter Guser (10. Juli, 18.00 Uhr), die Musikkapelle Laiz (17. Juli, 18.00 Uhr), die Big Band der Städtischen Musikschule (24. Juli, 18.00 Uhr) und das Kreisverbandseniorenorchester Sigmaringen (31. Juli, 18.00 Uhr) freuen.

Nach einer kurzen Sommerpause setzen die Laizer Musikanten die Konzertreihe am 11. September um 17.00 Uhr fort. Zum Abschluss spielt die Musikkapelle Großschönach am 18. September um 17.00 Uhr.

Der Besuch der Rathausplatzkonzerte ist wie immer kostenfrei. Die Musikanten und Gastronomen freuen sich auf ihre Gäste bei bestem Hohenzollern-Wetter. Die Besucherinnen und Besucher werden gebeten, sich kurzfristig vor den geplanten Terminen nochmals zu informieren, ob das jeweilige Konzert witterungsbedingt stattfinden kann.

(Pressemitteilung: Stadtverwaltung Sigmaringen)