Stadthalle Bad Waldsee: Testkapazität wird erhöht – keine Terminbuchungen mehr!

Stadthalle Bad Waldsee: Testkapazität wird erhöht – keine Terminbuchungen mehr!
Die Terminbuchungsaktion in Bad Waldsee wird deaktiviert und die Testkapazität erhöht. (Bild: Pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Bad Waldsee – Aufgrund der aktuell sehr hohen Nachfrage nach Schnelltests hat sich die Firma GnW, gemeinsam mit der Stadt Bad Waldsee, auf eine Anpassung des Test-Angebots verständigt. Ab Montag, 31. Januar wird die Testkapazität am Standort Stadthalle Bad Waldsee erhöht und die Terminbuchungsfunktion deaktiviert.

Die Terminbuchungsfunktion wird deshalb deaktiviert, da in den vergangenen Tagen sehr viele Personen ohne Termin zum Testen gekommen sind. Dadurch mussten Personen mit Terminbuchung längere Wartezeiten hinnehmen, was verständlicherweise zu Unmut geführt hat. Gleichzeitig wird die Testkapazität erhöht.

Übrigens, ein einmal generierter Buchungscode (vor Ort oder über Coronatest-rv.de) an der jeweiligen Station, kann immer wieder verwendet werden. Der Anmeldevorgang muss daher nur noch bei der Erstanmeldung durchgeführt werden.  

Ebenfalls werden ab Montag ausreichend Lollitests für Kinder an der Station zur Verfügung stehen.

Die GnW hofft, durch diese Änderungen, dem aktuellen Bedarf kundenorientiert gerecht zu werden. Gleichzeitig wird um Verständnis gebeten, dass es nicht möglich ist, tagesaktuell auf den sich ständig ändernden Bedarf zu reagieren.

(Pressemitteilung: fb/bg / Stadt Bad Waldsee)