Stadtbus-Linie 1 kehrt zum Normalfahrplan zurück

Stadtbus-Linie 1 kehrt zum Normalfahrplan zurück
Die Stadtbus-Linie 1 fährt wieder nach dem regulären Fahrplan. (Bild: Stadtwerke Sigmaringen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Sigmaringen – Seit dem 23. September fährt die Stadtbus-Linie 1 wieder nach dem regulären Fahrplan. Somit werden auch wieder die zeitweise gestrichenen Haltestellen Hohe Tannen und Franziskanerweg vom Stadtbus angefahren.

Die Stadtwerke Sigmaringen haben im Verbund mit dem Amt für Öffentliche Ordnung sowie mit dem Bauamt der Stadt Sigmaringen intensiv an der Rückkehr zum Normalfahrplan gearbeitet. Diesbezüglich wurden weitere Halteverbotsschilder aufgestellt sowie die entsprechenden Straßenmarkierungen angebracht.

Diese Maßnahmen ermöglichten eine erneute Probefahrt des Stadtbusses am Morgen des 23. Septembers, welche erfolgreich durchgeführt werden konnte.

Durch die Wiederaufnahme der beiden Haltestellen ist die Anbindung des gesamten Gebiets der Hohen Tannen durch den Stadtbus gewährleistet.

Die eingerichteten Ersatzhaltestellen Sonnenhalde sowie Amselweg werden gestrichen.

(Die Haltestellen Sonnenhalde sowie Amselweg dienen nicht mehr als Ersatzhaltestellen für die beiden vormals gestrichenen Haltestellen Hohe Tannen und Franziskanerweg. Die beiden Haltestellen Sonnenhalde und Amselweg sind jedoch weiterhin Bestandteil des Fahrplans der Linie 1 und werden vom Stadtbus angefahren.)